• Preisverleihung 2018

Vagabunden und Nomaden mit Hut

Ich hatte ja vor einiger Zeit hier auf den Seiten der Obdachlosen-Uni einen Blogeitrag zu modernen Nomaden, digitalen Nomaden und Vagabunden geschrieben. Mir fiel auf, dass es scheinbar modern ist, wie ein Vagabund oder Nomade unterwegs zu sein (siehe Forschungstagebuch Tag 1). Nun entdecke ich heute einen eher höherpreisigen Hut. Er heißt "The Vagabond", kostet 400 Euro und ist erhältlich online bei nomade-moderne. Ich verlinke hier nicht zu dem Onlineshop, da dieser Artikel keine Verkaufsförderung sondern lediglich ein Indiz meiner These darstellt. Wer mehr wissen möchte, klickt sich in den Link der Wiener Zeitung und surft von dort aus weiter: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/chronik/leben/2057035-Hut-auf-und-ab.html. Eins sei noch ergänzt: Die Hüte sind, laut Artikel in der Wiener Zeitung, instagrammable, was wohl soviel heißen soll wie, es ist schick und macht sich gut auf Instagram, wie ein Nomade bzw. Vagabund gekleidet unterwegs zu sein.

Bei der Gelegenheit fällt mir der Insta-Account von Hobo Huck ein, der von seinem Leben als Hobo instagrammable berichtet bzw. fotografisch begleitet (https://www.instagram.com/hobo_huck/). Hobos sind übrigens sowas wie Vagabunden auf Schienen (https://www.spiegel.de/sptv/reportage/a-185646.html).

Vagari, lat.: wandern, umherschweifen

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

11.11.2020

Sind wir nicht alle ein bisserl Bohème?

Bohème nach Kreuzer: Charakteristisch sind die

  • praktische Opposition gegen die Geldwirtschaft… weiter lesen
10.11.2020

Online-Veranstaltung: Ohne Wohnung keine Bleibe – Obdachlos und rechtelos in Zeiten von Corona?

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung organisiert am kommenden Donnerstag, 12.11.2020 zwischen 16:30… weiter lesen

06.11.2020

In Zeiten der Pandemie: nehmen und geben auf der Straße

Auch in Zeiten der Pandemie leben Menschen auf der Straße. Unser Obdachlosen-Uni-Dozent Rainer kam mit Horst ins… weiter lesen