• Preisverleihung 2018

Uni mobil und digital

Am 17. Juni 2019 fand die "Innovations-Werkstatt Digitale Diakonie" statt. Wir waren dabei! In einem Team mit Interessierten haben wir daran gearbeitet, wie Obdachlose erreicht und für das Programm der Obdachlosen-Uni interessiert werden können.

Hier sei noch mal kurz der Unterschied von Obdachlosigkeit und Wohnungslosigkeit erklärt: Obdachlose leben auf der Straße, unter Brücken und auf öffentlichen Plätzen etc. Wohnungslose dagegen haben eine Unterkunft. Sie schlafen z. B. bei Freunden auf dem Sofa oder in Wohnungsloseneinrichtungen.

Die Obdachlosen-Uni erreicht aber tatsächlich eben eher Wohnungslose. Die Programm hängen in Wohnungsloseneinrichtungen aus. Die Kurse finden in Wohnungsloseneinrichtungen statt. Sozialarbeiter*innen sagen den Klient*innen der Wohnungsloseneinrichtung Bescheid, im Sinne "Komm mal um 14 Uhr runter, wir haben hier die Obdachlosen-Uni im Haus". Doch was ist mit den Menschen, die tatsächlich auf der Straße leben, am Bahnhof abhängen etc.? Die haben meist andere Probleme bzw. bekommen das Programm der Obdachlosen-Uni einfach meist nicht mit. Soweit, so schlecht. Problem erkannt.

Problem gebannt! Zumindest wurde sich bei der Innovations-Werkstatt Digitale Diakonie darauf verständigt, was frau/man entwickeln könnte: Ein Uni-Mobil und eine App! Klar, warum sind wir da nicht von Anfang an drauf gekommen!

Das Uni-Mobil fährt zu den Hotspots der Stadt, also dahin, wo Obdachlose ihre Matratzen abgelegt haben. Eine entsprechende App zeigt auf der Karte, wo das Uni-Mobil gerade Stopp macht und welche Angebote der Obdachlosen-Uni es in der Gegend sonst noch so gerade gibt.

Ausgestattet ist das Uni-Mobil mit Youtube-Videos der Lektionen an der Obdachlosen-Uni und auch mit Internet, um sich über das aktuelle Programm der Obdachlosen-Uni zu informieren, aber auch, um sonst noch Infos einzuholen, die gerade interessieren und relevant sind.

Mittels der App können Vorlesungen der Obdachlosen-Uni bewertet werden, man kann Kurse suchen und finden sowie sich als ehrenamtliche/r Dozent*in registrieren bzw. Kursanfragen stellen.

Jetzt muss es nur noch umgesetzt werden - aber das dürfte ja kein Problem sein... Vielleicht kann ja auch erstmal ein Bus genutzt werden, der eh schon rumfährt? Ein Bibliotheksbus zum Beispiel. Wer Ideen hat, der melde sich! Manche Ideen müssen auch erstmal reifen und bei der passenden Ausschreibung und Gelegenheit wird "zugeschlagen."

Danke an alle Mitdenker*innen (bei der Werkstatt und danach)!

Die Uni-App, Foto: Maik EImertenbrink

Das "Uni-Mobil am Kotti", Foto: Maik Eimertenbrink

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am/um

Um, euch dich Maik kennen zu lernen gaebst, Penne/n, Schlafmöglichkeit/en oder, müsste man!n)n Plattenfest, sein? Wahrscheinlich, Beides.
Persoehnlichem, Eindruck fruchtet, immer. , lasst uns im Gespräch bleiben - Erst, mal ungezwungen. Gruss - Gruss, bis ...

Burkhard, die Offbg12:5; Hebr.1:8. u.a. ...
Ich, find das (-Obdachlosen-Uni-), euch/dich, gut - Freu. ...

Gespeichert von Burkhard Wagner (nicht überprüft) am/um

Um, euch dich Maik kennen zu lernen gaebst, Penne/n, Schlafmöglichkeit/en oder, müsste man!n)n Plattenfest, sein? Wahrscheinlich, Beides.
Persoehnlichem, Eindruck fruchtet, immer. , lasst uns im Gespräch bleiben - Erst, mal ungezwungen. Gruss - Gruss, bis ...

Burkhard, die Offbg12:5; Hebr.1:8. u.a. ...
Ich, find das (-Obdachlosen-Uni-), euch/dich, gut - Freu. ...

Gespeichert von maik.eimertenbrink am/um

Komm gern mal zu einer der Vorlesungen vorbei. Du findest ja alle in der Rubrik "Vorlesungsverzeichnis". Dann siehst Du mal, wie die Kurse aufgebaut sind und Du kommst in Kontakt zu den anderen. Einen Schlafplatz kann ich Dir leider nicht anbieten.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

29.08.2019

Neue, verfügbare Räume am Berliner Hauptbahnhof

Von der Bahnhofsmission am Hauptbahnhof haben wir angeboten bekommen, dass wir Bilder, Texte etc. aus unseren Kursen… weiter lesen

16.08.2019

Heimat im Herzen - zweiter Artikel für die Obdachlosen-Uni-Zeitung (Vorab-Veröffentlichung)

Schon länger haben wir vor, einen Journalismuskurs anzubieten - nun versuchen wir einfach gemeinsam eine Zeitung… weiter lesen

08.08.2019

Ausgestoßen - erster Artikel für die Obdachlosen-Uni-Zeitung (Vorab-Veröffentlichung)

Schon länger haben wir vor, einen Journalismuskurs anzubieten - nun versuchen wir einfach gemeinsam eine Zeitung… weiter lesen