• Preisverleihung 2018

Sind Handschellen ein Abführmittel? Veranstaltung rund um das Thema Polizei, Strafverfolgung und Ablauf eines Strafverfahrens.

Liebe Freundinnen und Freunde der Obdachlosen-Uni Berlin, liebe Bewohnerinnen und Bewohner, Besucherinnen und Besucher der Berliner Wohnungsloseneinrichtungen,

jeweils freitags von 18 bis 20 Uhr, beginnend am 04.01.18, möchten wir uns mit allen Fragen rund um das Thema Polizei, Strafverfolgung und Ablauf eines Strafverfahrens beschäftigen. Im regen Gespräch untereinander sollen zunächst Themen und Fragen herausgefiltert werden, die wir dann gemeinsam erörtern können.

Im weiteren Verlauf sollen Fragen wie z. B. "Wie verhalte ich mich bei einer Polizeikontrolle?", "Was tue ich mit einem gelben Brief?", "Wie zeige ich eine Straftat an?" geklärt werden.

Vielleicht schweifen wir ab und zu auch in die Philosophie ab. Jeder Mensch ist willkommen, der Fragen, Anekdoten und Anmerkungen zum Thema Polizei hat. Veranstaltungsort ist das Berliner Wohnforum in der Paul-Gesche-Str. 9, 10315 Berlin.

Neugierig geworden? Falls Sie an der kostenlosen Veranstaltung Interesse haben, melden Sie sich an bei Maik Eimertenbrink, Projektleiter der Obdachlosen-Uni Berlin unter 030 – 28 09 61 05 oder per E-Mail m.eimertenbrink@outreach.berlin. Oder Sie melden sich bei Marcus Otte vom Berliner Wohnforum in der Paul-Gesche-Str. 9, 10315 Berlin, persönlich an.

Die Ankündigung können Sie sich hier herunterladen, gegebenenfalls ausdrucken und aushängen. Vielen Dank!

Die Obdachlosen-Uni Berlin-Lichtenberg ist ein Projekt von outreach - Mobile Jugendarbeit Berlin - und wird gefördert vom Bezirksamt Lichtenberg von Berlin.

Kommentare

Gespeichert von Marcus Otte (nicht überprüft) am/um

Liebe Teilnehmer*innen,

aufgrund von Sanierungsarbeiten gibt es aktuell einen seperaten Eingang zum Gemeinschaftsraum und den Büros. Hierfür gehen Sie bitte rechts an der Giebelseite vorbei auf den Hof und dann über den Balkon in die 1. Etage.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

17.05.2019

Die Sozialkünstler im Theaterhaus Mitte - Rückblick auf einen gelungenden Abend.

Wir hatten es angekündigt. Rainer´s Salon zum Thema "Armut und Obdachlosigkeit", gestern, 17.05.2019 im Theaterhaus… weiter lesen

09.05.2019

Theaterprojekt am 24. April 2019 – Bericht

Dies ist ein weiterer Bericht zur Kooperation mit der KHSB, Startwerkstatt. Die Startwerkstatt findet an der… weiter lesen

09.05.2019

Herthaprojekt am 21. April 2019

An dieser Stelle berichten zwei Studierende der Katholischen Hochschule für Sozialwesen (KHSB) von ihren Erfahrungen… weiter lesen