• Preisverleihung 2018

Gabenzäune in Zeiten von Corona

Weil die Tafeln schließen entstehen in Berlin-Neukölln Gabenzäune - unter anderem am S Bahnhof Hermannstraße. Vielleicht eine Inspiration für weitere Gabenzäune solcher Art? Kann natürlich keine Lösung sein, aber erstmal solidarisch zeigen finden wir gut und richtig!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

04.06.2020

Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen Partizipation von Menschen in prekären Lebenslagen

Leiv Eirik Voigtländer hat sich ausgiebig mit dem Thema Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen… weiter lesen

14.04.2020

Vagabunden und Nomaden mit Hut

Ich hatte ja vor einiger Zeit hier auf den Seiten der Obdachlosen-Uni einen Blogeitrag zu modernen Nomaden,… weiter lesen

14.04.2020

Verbraucherinformation für erwerbsfähige Obdachlose bzw Weisung der BA aufgrund des Coronavirus

Folgenden Text haben wir aus einer Weisung aufgrund des Coronavirus kopiert (Seite 25 / Stand 01.04.2020). Menschen… weiter lesen