• Preisverleihung 2018

Gabenzäune in Zeiten von Corona

Weil die Tafeln schließen entstehen in Berlin-Neukölln Gabenzäune - unter anderem am S Bahnhof Hermannstraße. Vielleicht eine Inspiration für weitere Gabenzäune solcher Art? Kann natürlich keine Lösung sein, aber erstmal solidarisch zeigen finden wir gut und richtig!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

10.08.2020

Aufruf zur Beteiligung am Online-Wohnungslosentreffen 2020!

An dieser Stelle möchten wir eine Mitteilung der Koordinierungsstelle der Selbstvertretung wohnungsloser Menschen… weiter lesen

04.06.2020

Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen Partizipation von Menschen in prekären Lebenslagen

Leiv Eirik Voigtländer hat sich ausgiebig mit dem Thema Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen… weiter lesen

14.04.2020

Vagabunden und Nomaden mit Hut

Ich hatte ja vor einiger Zeit hier auf den Seiten der Obdachlosen-Uni einen Blogeitrag zu modernen Nomaden,… weiter lesen