• Preisverleihung 2018

Das Vagazin ist draussen

Vor einigen Wochen ist das Vagazin gedruckt worden. Es ist schön geworden, wie wir finden. Danke an allen Autor*innen, Zeichnerinnen und Zeichnern, Druckerinnen und Druckern und allen die mitgeholfen haben. Alles ist in Eigenarbeit und händisch entstanden. Wer ein Magazin haben möchte, der schreibe eine E-Mail an obdachlosenuni@outreach.berlin. Eine kleine Spende im Gegenzug wäre nett. Möglichkeiten dazu gibt es hier: http://www.obdachlosen-uni-berlin.de/spenden. Auf der Straße könnt Ihr es bisher nur bei Udo kaufen, allerdings nur in München. Als PDF könnt Ihr es Euch hier anschauen : /sites/default/files/vagazin_maerz_2020.pdf, ist aber natürlich viel schöner, es in den Händen zu halten. Falls Ihr Lust bekommen habt, beim nächsten Mal mitzuschreiben, basteln, drucken, zeichnen - meldet Euch (obdachlosenuni@outreach.berlin)!

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

11.11.2020

Sind wir nicht alle ein bisserl Bohème?

Bohème nach Kreuzer: Charakteristisch sind die

  • praktische Opposition gegen die Geldwirtschaft… weiter lesen
10.11.2020

Online-Veranstaltung: Ohne Wohnung keine Bleibe – Obdachlos und rechtelos in Zeiten von Corona?

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung organisiert am kommenden Donnerstag, 12.11.2020 zwischen 16:30… weiter lesen

06.11.2020

In Zeiten der Pandemie: nehmen und geben auf der Straße

Auch in Zeiten der Pandemie leben Menschen auf der Straße. Unser Obdachlosen-Uni-Dozent Rainer kam mit Horst ins… weiter lesen