• Preisverleihung 2018

Das Vagazin ist draussen

Vor einigen Wochen ist das Vagazin gedruckt worden. Es ist schön geworden, wie wir finden. Danke an allen Autor*innen, Zeichnerinnen und Zeichnern, Druckerinnen und Druckern und allen die mitgeholfen haben. Alles ist in Eigenarbeit und händisch entstanden. Wer ein Magazin haben möchte, der schreibe eine E-Mail an obdachlosenuni@outreach.berlin. Eine kleine Spende im Gegenzug wäre nett. Möglichkeiten dazu gibt es hier: http://www.obdachlosen-uni-berlin.de/spenden. Auf der Straße könnt Ihr es bisher nur bei Udo kaufen, allerdings nur in München. Als PDF könnt Ihr es Euch hier anschauen : /sites/default/files/vagazin_maerz_2020.pdf, ist aber natürlich viel schöner, es in den Händen zu halten. Falls Ihr Lust bekommen habt, beim nächsten Mal mitzuschreiben, basteln, drucken, zeichnen - meldet Euch (obdachlosenuni@outreach.berlin)!

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

04.06.2020

Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen Partizipation von Menschen in prekären Lebenslagen

Leiv Eirik Voigtländer hat sich ausgiebig mit dem Thema Armut und Engagement: Zur zivilgesellschaftlichen… weiter lesen

14.04.2020

Vagabunden und Nomaden mit Hut

Ich hatte ja vor einiger Zeit hier auf den Seiten der Obdachlosen-Uni einen Blogeitrag zu modernen Nomaden,… weiter lesen

14.04.2020

Verbraucherinformation für erwerbsfähige Obdachlose bzw Weisung der BA aufgrund des Coronavirus

Folgenden Text haben wir aus einer Weisung aufgrund des Coronavirus kopiert (Seite 25 / Stand 01.04.2020). Menschen… weiter lesen