• Preisverleihung 2018

Corona-Not-Hilfe für Obdachlose in Berlin - Cash auf Täsch für Berlins Obdachlose

Seltsame Zeiten bedürfen schnelle, unkomplizierte Lösungen. Das dachte sich auch unser ehrenamtlicher Mitarbeiter André Hoek. Kurzerhand startete er eine Spendenkampagne auf Betterplace.

Titel der Kampagne:

Corona-Not-Hilfe für Obdachlose in Berlin

zu finden unter folgendem Link:

https://www.betterplace.me/nothilfe-fuer-obdachlose-in-berlin

André möchte die Menschen auf den Straßen mit Geldspenden von täglich Zehn Euro (besser wären 15) unter die Arme greifen und bittet Euch, mit einer Spende dazu beizutragen, wenigstens die größte Not zu lindern. Mit einer Spende von 50 € könnt Ihr fünf obdachlose Menschen für einen Tag mit dem Nötigsten versorgen helfen.

Er ist, natürlich mit Mundschutz und Desinfektionsmittel ausgestattet, auf den Straßen und unter den Brücken von Berlin unterwegs und bringt Eure Spenden zu den obdachlosen Menschen dort draußen. Er sieht dabei in so viele dankbare und glückliche Gesichter, sagt er.

Und er soll den Dank der Menschen dort draußen ausrichten.

Die Reaktionen reichten von ungläubig bis sehr verwundert, doch alle waren wirklich dankbar. Aber es war auch viel Verzweiflung zu sehen. Und immer wieder hörte er von Hunger und auch nach Wasser wurde sehr häufig gefragt.

Nun will er auch nachweisen, dass die Spenden bei den Obdachlosen ankommen. Die einfachste (und infektionsvermeidenste) Methode die ihm einfiel war, Fotos zu machen. Um die Persönlichkeitsrechte der obdachlosen Menschen zu wahren, hat er sich dafür entschieden, diese ohne ihr Gesicht zu fotografieren.

Alle Fotos sind auf Facebook zu sehen, ein paar davon veröffentlichen wir an dieser Stelle. Bitte spendet ihm über Betterplace. Es ist eine gute Aktion.

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

11.11.2020

Sind wir nicht alle ein bisserl Bohème?

Bohème nach Kreuzer: Charakteristisch sind die

  • praktische Opposition gegen die Geldwirtschaft… weiter lesen
10.11.2020

Online-Veranstaltung: Ohne Wohnung keine Bleibe – Obdachlos und rechtelos in Zeiten von Corona?

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung organisiert am kommenden Donnerstag, 12.11.2020 zwischen 16:30… weiter lesen

06.11.2020

In Zeiten der Pandemie: nehmen und geben auf der Straße

Auch in Zeiten der Pandemie leben Menschen auf der Straße. Unser Obdachlosen-Uni-Dozent Rainer kam mit Horst ins… weiter lesen