• Preisverleihung 2018

Bitte abstimmen: Wir sind nomiert für den Publikumspreis vom Deutschen Engagementpreis

Vom 12. September bis 24. Oktober findet die Abstimmung über den Deutschen Engagementpreis statt. Über 600 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten. Es gibt viele tolle Projekte, für die Ihr abstimmen könnt. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Ihr Eure Stimme uns gäbet.

Warum Ihr das tun solltet? Na, weil hier (ehemals) Obdach- und Wohnungslose (gemeinsam mit anderen) dabei behilflich sind, Menschen in Notsituationen mit Bildung, Zusammenhalt und Erfahrungswissen zu unterstützen - aber auch Menschen ohne Wohnungsnot erklären, wie es ist, auf der Straße zu leben. Wer mehr wissen möchte, klickt sich durch unsere Website.

Danke schön.

Hier geht es direkt zur Stimmenabgabe für unser Projekt: https://www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis/action/list/seite/44/

Nachtrag vom 30.10.2019: Heute kam eine E-Mail rein. Von 600 wählbaren Projekten sind wir auf Platz 127. Na, immerhin. Wir gratulieren den Gewinnern!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

11.11.2020

Sind wir nicht alle ein bisserl Bohème?

Bohème nach Kreuzer: Charakteristisch sind die

  • praktische Opposition gegen die Geldwirtschaft… weiter lesen
10.11.2020

Online-Veranstaltung: Ohne Wohnung keine Bleibe – Obdachlos und rechtelos in Zeiten von Corona?

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung organisiert am kommenden Donnerstag, 12.11.2020 zwischen 16:30… weiter lesen

06.11.2020

In Zeiten der Pandemie: nehmen und geben auf der Straße

Auch in Zeiten der Pandemie leben Menschen auf der Straße. Unser Obdachlosen-Uni-Dozent Rainer kam mit Horst ins… weiter lesen