• Preisverleihung 2018

Adelig oder Similimensch?

Wer mal nachstöbern möchte, ob sie oder er vielleicht adelig ist und deshalb noch "was zu holen" ist, der recherchiere gern mal auf den entsprechenden Seiten. Hier gibt es nützliche Tipps und eine gute Auflistung von entsprechenden Datenbanken:

http://home.foni.net/~adelsforschung/tipps.htm

Auf der gleichen Website (des Instituts Deutsche Aldelsforschung) gibt es einen Betrag, in dem unter anderem auf "nichtadelige Similimenschen (zeitgenössisch: "Hochstapelnde")" verwiesen wird.

Diese "Similimenschen" gaben sich als Adelige aus, waren aber tatsächlich Wanderer. Denn Ortswechsel gehörten zu ihren charakteristischsten Merkmalen und sie zogen im 19. Jahrhundert immer wieder durch deutsche Städte und Länder, Dörfer und Landschaften. Bevorzugt in den Bereichen Heiratsschwindel, Zechprellerei und Vorschußbetrug tätig, wurde diese Gruppe zudem oft Ziel der medialen Aufmerksamkeit. Da diese Gruppe aber (fast ausschließlich) in Einzelpersonen und (fast stets) in eleganter Toilette (Kleidung) aufzutreten pflegte, wurde deren Vertreter*innen gemeinhin nicht als Vagabundierende wahrgenommen und erkannt.

Sowas gab es damals... (zur Not, kann man immer noch sagen, es war ein Aprilscherz. Heute ist alles möglich).

Mehr hier: http://home.foni.net/~adelsforschung2/vagabunden.htm

 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Auf dem Laufendem bleiben & Neues erfahren

Mit unserem monatlichen Newsletter immer auf dem Stand bleiben. Einfach E-Mailadresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten und los geht´s :)

Zum Newsletter anmelden

Neuste Blog Einträge

11.11.2020

Sind wir nicht alle ein bisserl Bohème?

Bohème nach Kreuzer: Charakteristisch sind die

  • praktische Opposition gegen die Geldwirtschaft… weiter lesen
10.11.2020

Online-Veranstaltung: Ohne Wohnung keine Bleibe – Obdachlos und rechtelos in Zeiten von Corona?

Das Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung organisiert am kommenden Donnerstag, 12.11.2020 zwischen 16:30… weiter lesen

06.11.2020

In Zeiten der Pandemie: nehmen und geben auf der Straße

Auch in Zeiten der Pandemie leben Menschen auf der Straße. Unser Obdachlosen-Uni-Dozent Rainer kam mit Horst ins… weiter lesen